Paragraph 60, Artikel 5 des neuen LHG

Die Immatrikulation muss neben den Fällen des Absatzes 2 einer Person versagt werden, die

  1. als Doktorand nicht angenommen ist,
  2. den Nachweis über die Bezahlung fälliger Abgaben und Entgelte, die im Zusammen hang mit dem Studium stehen, nicht erbracht hat,
  3. wegen einer vorsätzlich begangenen Straftat mit einer Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr rechtskräftig bestraft ist, die Strafe noch der unbeschränkten Auskunft unterliegt und wenn nach der Art der begangenen Straftat eine Gefährdung oder Störung des Studienbetriebes zu besorgen ist.

Das Juralette ist ein Spezialservice des UNiMUT: Bei jedem Aufruf bekommt ihr einen neuen Artikel des LHG-Entwurfs für Baden-Württemberg von 2003

Noch ein Artikel